Kada je dovoljno megapixela?

TIS

Member
Mar 23, 2011
543
6
18
48
Zagreb
MIK0 said:
Zanimljivo ... pretpostavljam da sa oba aparata uspoređuješ RAW?
Nije nemoguće da "lošiji" aparat u post processingu ispravi greške nastale uslijed pomaka za vrijeme ekspozicije.  Recimo moj Lumix u predefiniranim postavkama za "Noćna snimka iz ruke" radi po HDR principu samo što pritom i poravnava kadrove.
Da, snimam i uspoređujem u RAW-u.
 

FFBikerSar

Member
Oct 3, 2014
664
3
18
52
Sarajevo, BiH
Canon Eos 500D, 12 megapixela, za koji dan isporucuju mi Tamron 18-250 sa stabilizacijom slike, a 18-200 bez stabilizatora cu prodati. Bolje mi ne treba... Moze snimati i pristojan video (a za to svakako nosam sa sobom HD camcorder, pa je video funkcija samo za nuzdu). Uz to imam i tele i wide angle konvertere
 

Sredju

Active member
Dec 29, 2013
4,123
22
38
50
Wien
Uzmi zeis otus i prishraufgaj ga na canon od 50 mp pa poslije na canon od 24 mp. Usporedi slike.
Na najnoviji canon je sramota nametnut lecu ispod 3 kile eura. Mislim moze, ali onda ga nisi trebo kupovat.
 

Sredju

Active member
Dec 29, 2013
4,123
22
38
50
Wien
Upravo ovako

Bedingt durch die Pixelgröße limitiert der Sensor das Auflösungsvermögen. Ein Linienpaar kann nicht näher beieinander sein als zwei Pixel. Beispiel: Der Sensor der Micro Four-Thirds-Kamera Olympus OM-D E-M5 liefert Bilder mit 4608 × 3.456 Pixel. Die Längsseite des Sensors misst 17,3 mm. Demnach misst ein Pixel 17,3 mm/4.608 = 0,00375434027778 mm ≈ 3,75 µm (Mikrometer, millionstel Meter). Vorausgesetzt wird, dass alle Pixel gleich groß sind und quadratisch. Wie viele Pixel auf einem Millimeter sind, kann ich leichter ausrechnen: 4.608 px/17,3 mm ≈ 266 px/mm. Das minimale Linienpaar belegt 2 Pixel, einer für eine schwarze Linie und einer für eine weiße. Somit können maximal 266/2 = 133 Linienpaare pro Millimeter abgebildet werden. Objektive, die mehr als 133 Linienpaare pro Millimeter auflösen, führen nicht zu mehr Detailreichtum.

Umgekehrt gilt: Objektive mit geringerer Auflösung nutzen nicht die Möglichkeiten des Sensors aus. Anders ausgedrückt: Ein Sensor mit höherer Auflösung resultiert nicht in Bildern mit mehr Details, falls das Objektiv nicht mindestens so hoch auflöst wie der Sensor. Hat z.B. eine Vollformatkamera einen 60 Megapixel-Sensor, brauche ich auch Objektive, die eine entsprechend hohe Auflösung haben, damit die 60 Megapixel detailreichere Bilder ergeben als beispielsweise 30 Megapixel.
 

FFBikerSar

Member
Oct 3, 2014
664
3
18
52
Sarajevo, BiH
Aber die Auflösung muss nicht gleich bei allen Breitweiten sein. Zität aus einem Testbericht: " ... Die Auflösung ist erstaunlich hoch bei 18 und 60 mm, nimmt dann aber in der langen Brennweite deutlich ab."
 

Sredju

Active member
Dec 29, 2013
4,123
22
38
50
Wien
Na zoom objektivu.


Gore u tekstu se spominje koliko je jedno staklo jasno na kvadratnom mikronu njegove povrsine, sto uveliko oviso o tome kako je obruseno.
 

FFBikerSar

Member
Oct 3, 2014
664
3
18
52
Sarajevo, BiH
Pa vecinom se danas zoom objektivi i koriste, malo tko vise nosi sa sobom nekoliko objektiva fiksne zarisne duljine. Eventualno "riblje oko", ili kakav bas jak teleobjektiv za sportske fotografije